Das war mein Reisejahr 2016

Fotos der Reisen 2016

Am Ende eines jeden Jahres blicke ich immer zurück auf meine besuchten Städte, Orte und Plätze. 2016 war nach längerer Durststrecke wieder einmal ein recht starkes Reisejahr für mich, 19 Destinationen bleiben in meiner Erinnerung. In diesem Blogbeitrag gebe ich euch einen Überblick und ein kurzes Résumé zu jedem Ort.

2016 stand zwar keine Fernreise am Programm, die europäischen Länder haben das aber ohne Probleme wettgemacht. Die meisten Besuche waren mit ein bis drei Tagen von kurzer Dauer, eine Ausnahme stellte nur meine zweiwöchige Frankreich-Reise zur Fußballeuropameisterschaft EURO 2016 dar. Einen besonderen Schwerpunkt habe ich auf die osteuropäischen Staaten gelegt, die ich in der Vergangenheit trotz ihrer Nähe zu meiner Heimatstadt Wien sträflich vernachlässigt habe. Weiters konnte ich einige Städte, die schon lange auf meiner Wunschliste standen, endlich besichtigen.

WEITERE REISEINSPIRATIONEN

Eine Zusammenfassung meiner Reiseziele im Jahr 2017 habe ich in einem eigenen Blogbeitrag festgehalten. Dabei gebe ich euch weitere Reiseinspirationen und Links zu Reiseberichten aus Amsterdam, Bled, Bremen, Edinburgh, Glasgow, Hamburg, Isle of Skye, Ljubljana, Mailand, München, Nürnberg, Prag, Salzburg, Sopron und Znaim. Den Artikel findet ihr hier: Das war mein Reisejahr 2017

 


Fotos vom Kölner Karneval

Februar 2016
Kölner Karneval, Deutschland
Der Jahresbeginn 2016 begann gleich wild mit einem Besuch des Kölner Karnevals. Ich bin mit wenig Emotion angereist, da ich Menschenmassen nicht ausstehen kann. Was folgte, waren aber drei sensationelle Tage mit viel Spaß, jeder Menge Kölsch, buntem Treiben und überraschend wenig Gedränge trotz vieler Besucher. Ach ja, und Köln ist auch neben dem Karnevalstrubel als Stadt sehr, sehr nett anzusehen!
Kölner Karneval: Eine Stadt im Partyrausch (Reisebericht)

 


Fotos aus Manchester

März 2016
Manchester, England
Im März erfüllte sich ein lange gehegter Wunsch von mir: Manchester! Die Entscheidung für die Reise fiel mir sehr leicht, nachdem die Fluggesellschaft Easyjet Anfang des Jahres eine Direktverbindung ab Wien in Betrieb nahm. Die Stadt ist hauptsächlich für die beiden Fußballclubs Manchester United und Manchester City bekannt, aber auch die Innenstadt selbst wusste zu gefallen. Dass der St. Patricks Day auch noch gleichzeitig stattfand, hat der Stimmung natürlich nicht geschadet. 🙂
Manchester im Schnelldurchlauf (Reisebericht)

 


Fotos aus Liverpool

März 2016
Liverpool, England
Nur etwas mehr als eine Stunde von Manchester entfernt liegt Liverpool, weshalb ich die Heimat der Beatles natürlich auch gleich „mitnehmen“ musste. Liverpool strahlt noch heute mit seinem historischen Hafen eine enorme Wirkung aus, man spürt förmlich die wirtschaftliche Bedeutung für die Region in früheren Jahren und verbringt sehr gerne Stunden in den ansässigen Lokalen am Wasser. Sportlich konnte ich erstmals live ein Spiel der englischen Premier League im Stadion verfolgen, mit Everton gegen Arsenal (0:2) sogar eine sehr gute Partie.
Liverpool: Fussballfieber und eine Prise Kultur (Reisebericht)

 


Fotos aus Bordeaux

Juni 2016
Bordeaux, Frankreich
Nach einer zweimonatigen Verschnaufpause war es dann soweit, das Highlight des Jahres sollte beginnen. Meine zweiwöchige Reise zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich führte mich zuerst nach Bordeaux. Was soll ich sagen, in dieser Stadt hat einfach alles gepasst! Fantastische Architektur und Bauwerke, nette Menschen, unglaublich gutes Essen und Weine zum Dahinschmelzen. Das verlorene Spiel Österreichs gegen Ungarn ist da fast schon zur Nebensache verkommen.
Bordeaux: Wo der Genuss Zuhause ist (Reisebericht)
Dune du Pilat: Aufstieg auf Europas höchste Wanderdüne (Reisebericht)

 


Fotos aus Nantes

Juni 2016
Nantes, Frankreich
Als Station zwischen Bordeaux und dem nächsten Spielort Paris habe ich für eine Nacht Nantes eingeschoben. Auch diese Stadt hat mich vollends verzaubert, vor allem wenn man die deprimierende Vorgeschichte mit Kriegsschäden, hoher Arbeitslosigkeit und einer Rekordzahl an Alkoholabhängigen bedenkt. Wie sich Nantes in den letzten Jahren in eine kulturelle Perle verwandelt hat, verdient höchsten Respekt und viele Besucher!
Nantes: Eine Stadt erfindet sich neu (Reisebericht)

 


Fotos aus Paris

Juni 2016
Paris, Frankreich
Sieben Tage Paris ist ein Luxus, den man sich wohl nicht oft gönnt. In meinem Fall war der lange Aufenthalt den EM-Spielen Österreich – Portugal und Österreich – Island geschuldet, die beide in die französische Hauptstadt gelost wurden. Einquartiert war ich in einer tollen privaten Dachgeschosswohnung (über Airbnb gebucht) in einer exzellenten Lage mit mehreren U-Bahnen, ruhiger Fußgängerzone und vielen netten Lokalen rundherum. Nachdem ich bereits mehrmals zuvor in Paris war, konnte ich diesmal den Sightseeing-Stress beiseite legen und Dinge anschauen, die ich zuvor aus Zeitgründen nicht auf dem Plan hatte.
Paris: Zu Gast in Frankreichs Herz (Reisebericht)

 


Fotos aus Bratislava

Juli 2016
Bratislava, Slowakei
Nur eine Stunde von Wien entfernt liegt die slowakische Hauptstadt Bratislava. Die kurze Distanz muss wohl als Entschuldigung herhalten, dass ich einen Besuch erst 2016 geschafft habe (alles Nahe liegt so fern). Belohnt wurde ich mit einer romantischen Altstadt, schönen Ausblicken auf und von der Burg sowie liebevollen Restaurants und Bars.
10 Dinge, die man in Bratislava sehen muss (Reisebericht)

 


Fotos aus Budapest

Juli 2016
Budapest, Ungarn
Budapest habe ich zuletzt 2004 gesehen und durch einen Festplattencrash alle Fotos von damals verloren. Es war mir deshalb schon länger wichtig, erneut nach Ungarn zu fahren und die Hauptstadt in ihrer vollen Pracht mit der Kamera festzuhalten. Ausgesucht habe ich mir dafür ein langes, sehr heißes Juli-Wochenende, wodurch das abendliche Ablichten der wunderschön beleuchteten, historischen Gebäude in kurzer Hose und T-Shirt ein wahres Vergnügen war.
Hitzige Tage in Budapest (Reisebericht)

 


Fotos vom Königssee und Jenner

Juli 2016
Königssee und Jenner, Deutschland
Ende Juli war dann erstmals die Natur im schönen Berchtesgadener Land das Ausflugsziel. Eine Fahrt mit dem Schiff auf dem magischen Königssee ist immer ein Erlebnis und es gibt genügend zu betrachten und bestaunen. Verbunden habe ich das am selben Tag auch noch mit einer Seilbahnfahrt auf den Jenner, von dessen Gipfel aus man den Königssee in seiner vollen Pracht genießen kann. Kulturtechnisch haben mich das Salzbergwerk Berchtesgaden und die Alte Saline Bad Reichenhall ganz in ihren Bann gezogen.
Berg und Wasser: Tagesausflug zum Jenner und Königssee (Reisebericht)
Auf Salzzeitreise im Berchtesgadener Land (Reisebericht)

 


Fotos von der Schafbergbahn, Bad Ischl und St. Wolfgang

August 2016
Schafbergbahn und Bad Ischl, Österreich
Im Anschluss an Bayern machte ich noch einen Zwischenstopp in der Kaiserstadt Bad Ischl, die ich bisher immer nur wegen der Konditorei Zauner angesteuert habe – diesmal hatte ich mehr Zeit und konnte auch die Kleinstadt selbst in Ruhe ansehen. Als Tagesausflug nicht fehlen durfte der nahe gelegende Wolfgangsee, wo ich erstmals seit Jahrzehnten wieder einmal mit der Schafbergbahn bis zum Gipfel gefahren bin und die herrliche Aussicht auf über zehn Seen in der Umgebung förmlich eingesaugt habe.
Mit der Schafbergbahn zum besten Seenblick (Reisebericht)
Kurzbericht: Zu Gast beim Kaiser in Bad Ischl (Reisebericht)

 


Fotos aus Prag

August 2016
Prag, Tschechien
Unter dem Motto „Bierkulturreise“ ging es im August in die drei wichtigsten Städte Tschechiens, wenn es um das Hopfengetränk geht. Den Anfang machte Prag mit der Brauerei Staropramen, die mich nicht ganz überzeugte. Als Entschädigung präsentierte sich die tschechische Hauptstadt aber wie bei meinen letzten Besuchen von ihrer besten Seite mit schmackhaftem, wenn auch deftigem Essen und vielen schönen Eindrücken.
Prag: Auf den Spuren des tschechischen Biers (Teil 1) (Reisebericht)

 


Fotos aus Pilsen

August 2016
Pilsen, Tschechien
Per Zug erreichte ich als nächstes Pilsen, die europäische Kulturhauptstadt 2015. Hier hat mich alles überzeugt: die historische Altstadt mit ihren wenigen, aber sehenswerten Besichtigungsmöglichkeiten, die riesige Brauerei Pilsner Urquell und die urtypische Küche mit tschechischen Spezialitäten und herrlich schmeckendem Bier.
Pilsen: Auf den Spuren des tschechischen Biers (Teil 2) (Reisebericht)

 


Fotos aus Budweis

August 2016
Budweis, Tschechien
Die dritte Station der Bierkulturreise führte mich nach Budweis, die wohl bekannteste Biermarke Tschechiens. Wie in Pilsen war auch hier die Brauereibesichtigung extrem sehenswert und informativ. Die Altstadt von Budweis ist äußerst überschaubar, wodurch man die Stadt aber wunderbar an einem langen Sommertag besuchen kann. Erwähnenswert ist ein Spaziergang entlang der Maltsch (Malše), ein ruhiger Seitenarm und Zufluss zur Moldau (Vltava). Die Spiegelungen im letzten Sonnenlicht sind einfach kitschig und wunderschön.
Budweis: Auf den Spuren des tschechischen Biers (Teil 3) (Reisebericht)

 


Fotos vom Erdinger Herbstfest

September 2016
Erdinger Herbstfest, Deutschland
Seit ein sehr guter Freund vor fünf Jahren von Wien nach Erding gezogen ist, bin ich jedes Jahr im September zur Zeit des Erdinger Herbstfestes zu Gast. Es handelt sich dabei um ein vergleichbares Bierfest zum Münchner Oktoberfest, nur in kleinen Dimensionen. Ich habe zwar aus Sicherheitsgründen nie meine große Kamera dabei, aber auch mit dem Smartphone lässt sich sehr gut festhalten, wie es auf so einem Fest zugeht – verrückte und einzigartige Eindrücke garantiert!
Einblicke in das Erdinger Herbstfest (Reisebericht)

 


Fotos aus Cesky Krumlov

Oktober 2016
Český Krumlov, Tschechien
Von der tschechischen Kleinstadt hatte ich zugegebenermaßen bis wenige Monate vor dem Besuch noch nie gehört, sie wurde mir erst durch Fotos einer Freundin schmackhaft gemacht. Und tatsächlich, kaum kam ich in Český Krumlov an, war ich auch schon vom mittelalterlichen Flair völlig verzaubert. Ein Spaziergang durch die historischen Stadttore in den Kern der Altstadt dauert trotz der überschaubaren Größe seine Zeit, weil es einfach überall etwas zu bestaunen gibt und man garantiert nicht an einem Stand mit frischem Baumkuchen vorbeigehen kann. 😉 Die Aussichtspunkte in Český Krumlov sind übrigens ein Erlebnis für sich, selten habe ich so perfekte Blicke auf eine Stadt erlebt!
Český Krumlov – Willkommen im Mittelalter (Reisebericht)

 


Fotos aus Krakau

Oktober 2016
Krakau, Polen
Pierogi, Pierogi, Pierogi! Mit Krakau konnte ich eine weitere Stadt abhaken, die ich schon lange sehen wollte. Und zu sehen (und zu essen) gibt es hier wahrlich mehr als genug! Angefangen vom gigantisch großen Hauptplatz mit der Marienkirche, die einen von innen optisch fast erschlägt, über das Königsschloss Wawel bis hin zum jüdischen Krakau unter anderem mit der Fabrik Oskar Schindlers. Sehenswert ist auch eine Fahrt zur Salzmine außerhalb Krakaus – ein Bergwerk in dieser Form und Größe habe ich noch nie zuvor gesehen.
48 Stunden Krakau: Kirchen, Wodka und Pierogi (Reisebericht)

 


Fotos aus Warschau

Oktober/November 2016
Warschau, Polen
Verbunden mit Krakau habe ich gleich die polnische Hauptstadt Warschau. Wenn man im Jahr 2016 durch die Altstadt flaniert und die historischen Gebäude bestaunt, glaubt man schwer, dass die Stadt im zweiten Weltkrieg fast vollständig zerstört wurde. Nach dem Krieg wurde in jahrelanger Arbeit alles detailgetreu wiederhergestellt. Alleine mit dem Wissen um diesen geschichtlichen Hintergrund betrachtet man Warschau ganz anders und mit großer Ehrfurcht – ein fantastischer Besuch, der mir noch lange in Erinnerung bleiben wird!
Warschau: Polens unzerstörbare Stadt (Reisebericht)

 


Fotos aus Brünn

November 2016
Brünn, Tschechien
Mit Brünn verhält es sich wie mit Bratislava: auch hier hat mich die Nähe zu Wien immer abgehalten, endlich einmal hinzufahren. Die Weihnachtszeit hat dann ein Umdenken in mir bewirkt – und das war Gold wert. Brünn ist zur Adventzeit ein echtes Paradies, um die Sehenswürdigkeiten mit den lokalen tschechischen Spezialitäten, die auf den Weihnachtsmärkten angeboten werden, zu verknüpfen. Eine herrliche Kombination!
1. Advent: Ein Tag im stimmungsvollen Brünn (Reisebericht)

 


Fotos vom Wolfgangseer Advent

Dezember 2016
Wolfgangseer Advent, Österreich
Die letzte Reise 2016 ging wie bereits im Sommer zum Wolfgangsee. Diesmal standen aber die drei Ortschaften St. Gilgen, St. Wolfgang und Strobl im Mittelpunkt, die sich zum „Wolfgangseer Advent“ zusammengeschlossen haben und dafür sorgen, dass nur regionale und hochqualitative Speisen, Getränke und Kunsthandwerk angeboten wird. Zwischen den romantisch beleuchteten Ortschaften verkehren Schiffe, die außergewöhnliche Blicke auf die Berglandschaft rundherum ermöglichen.
3. Advent: Weihnachtsromantik am Wolfgangsee (Reisebericht)

 

Fazit

Mit meinem Reisejahr 2016 bin ich vollends zufrieden. Ich habe viele neue Eindrücke bekommen, meine Fotosucht befriedigt, sehr gut gegessen, fantastischen Wein in Südfrankreich und schmackhaftes Bier in Tschechien getrunken, Inspirationen für die Zukunft entdeckt und am wichtigsten: den Spaß am Reisen ausgelebt. Ich hoffe euer Reisejahr war auch ergiebig, schreibt mir doch als Kommentar, was ihr so erlebt habt – ich suche immer neue Anregungen! 🙂

 

Reiseziele und Reiseempfehlungen für Europa, die besten Fotospots sowie allgemeinen Tipps und Restaurantempfehlungen.

6 Kommentare

  1. Wahnsinn wo du dieses Jahr überall warst auch wenn es oft nur Kurzurlaube waren 😉 Bei mir wars dieses Jahr eher ruhig, ich war zu Pfingsten ein paar Tage in Kroatien (Vrsar, Rovinj…), meinen Haupturlaub im Juni hab ich an der Ostsee verbracht (Wismar, Rostock, Darss, Rügen, Usedom) und auf der Rückreise den Spreewald mitgenommen. Dann im Sommer jeweils verlängerte Musical-Wochenenden mit Besuch der deutschen Städte und Orte Fulda, Bad Hersfeld, Kassel, Dortmund. Im Dezember war ich noch kurz in München und das wars eigentlich 😉

    1. Super! In Kroatien war ich noch nie (wie peinlich als Österreicher), vielleicht schaffe ich es ja 2017 endlich. Die Ostsee würde ich auch gerne mal näher erkunden und ein Besuch in den kleineren deutschen Städten zahlt sich immer aus. 🙂

  2. Hallo! 🙂 Ich finde deinen Jahresrückblick echt super. Du bist ja ganz gut rum gekommen 🙂 In Pilsen war ich auch letztes Jahr und es hat mir super gefallen. Allgemein war ich von Tschechien total positiv überrascht.

    Liebe Grüße

    Vany

    1. Danke Vany!
      Ja von Tschechien konnte ich auch gar nicht genug bekommen, war erst vor kurzem wieder in Prag. 🙂 Habe deine Seite nur ganz kurz überflogen, mir aber schon viel vorgemerkt zum Lesen, freu mich drauf!

      Liebe Grüße
      Christian

      1. Ich freue mich, wenn du vorbei schaust 🙂

  3. […] Eine Zusammenfassung meiner Reiseziele habe ich bereits im Jahr 2016 in einem eigenen Blogbeitrag festgehalten. Dabei gebe ich euch weitere Reiseinspirationen und Links zu Reiseberichten aus Bordeaux, Bratislava, Brünn, Budapest, Český Krumlov, Köln, Krakau, Liverpool, Manchester, Nantes, Paris, Pilsen, Budweis und Warschau. Den Artikel findet ihr hier: Das war mein Reisejahr 2016 […]

Schreibe einen Kommentar