Český Krumlov: Die 5 schönsten Fotospots

Nachtaufnahme von Český Krumlov

Český Krumlov gehört dank seines mittelalterlichen Stadtbildes, das unheimlich attraktiv aussieht, zu den absoluten Topzielen in Tschechien. Ich wollte mir davon einmal selbst ein Bild machen und nahm in der südböhmischen Stadt einen fotografischen Besuch vor. Für euch habe ich in diesem Blogartikel die aus meiner Sicht fünf schönsten Fotospots (plus Bonustipp!) zusammengeschrieben, die ihr unbedingt selbst einmal erleben müsst!

FAKTEN

Reisezeit: Oktober 2016 (1 1/2 Tage)
Anreise: Mit dem Auto von Wien über die A22, S5, B37, B38, L71 zur tschechischen Grenze bei Weitra, dann weiter auf der B154 und B157 nach Český Krumlov (ca. 3:00h)
Unterkunft: Penzion Teddy (Rooseveltova 38, Pension buchen*): kleine Pension am Rand der Altstadt, sehr gut mit dem Auto zu erreichen, eigener Garagenplatz um 7,- EUR/Tag, rustikale einfache Zimmer, schönes neues Bad, sehr gute Dusche, einige Zimmer mit von außen begehbarem Balkon und tollem Ausblick, kostenloses WLAN, Frühstücksraum sehr klein, Frühstücksbuffet ausreichend). Weiterempfehlung? JA
Weitere schöne Hotels in Český Krumlov könnt ihr hier* suchen und buchen.

TRANSPARENZHINWEIS

*Die mit Stern gekennzeichneten Verweise in diesem Blogartikel sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn ihr über diese Links etwas bucht, unterstützt ihr meine Arbeit und ich erhalte eine kleine Provision. Für euch entstehen dabei keine Nachteile.

 

Tourist fotografiert das Schloss in Český Krumlov

Fotografieren in Český Krumlov

Ein bisschen verwundert hat mich Český Krumlov ja doch ein wenig. Die Stadt ist mit rund 13.000 Einwohnern schon relativ groß in der Ausdehnung, aber nur ein verschwindend kleiner Ortsteil im Zentrum ist jedes Jahr das Ziel von Tausenden Touristen aus aller Welt. Wenn man aber dann persönlich eine Runde durch die Innenstadt dreht, die übrigens seit 1992 zum UNESCO-Welterbe gehört, versteht man sofort die Begeisterung. Český Krumlov präsentiert sich im historischen Kern von den Wohngebäuden über das Schloss bis hin zum Fluss durch die Stadt als sensationell harmonische Gesamtkulisse.

Kleiner Stadtkern mit großer Wirkung

Der Vorteil des kleinen Stadtkerns liegt vor allem (aber nicht nur) für Fotografen auf der Hand: man kann sowohl untertags als auch abends nach Einbruch der Dunkelheit bequem eine Runde entlang der schönsten Route drehen und die besten Fotospots im passendsten Licht ansteuern. Ich habe genau das an einem Tag im Herbst gemacht und dabei schließlich fünf Fotospots (und einen Bonustipp) als wirklich perfekt empfunden. Diese stelle ich euch nun nachfolgend vor, die GPS-Koordinaten dazu findet ihr jeweils unter dem Bild. Viel Spaß beim Fotografieren! 🙂

Reisebericht zu Český Krumlov

In einem weiteren Blogartikel habe ich euch in Form eines Reiseberichts alles über Český Krumlov zusammengefasst, was ihr bei einem erstmaligen Besuch in der südböhmischen Stadt wissen müsst. Ihr findet darin Infos zur Geschichte, die interessantesten Sehenswürdigkeiten und Plätze sowie Tipps für Restaurants und Cafés. Den Beitrag könnt ihr hier lesen: Český Krumlov – Willkommen im Mittelalter

 


1) Aussicht vom Seminargarten

Wenn ihr die Altstadt von östlicher Himmelsrichtung aus betretet, fällt euch sicherlich nach wenigen Schritten gleich der kleine Park direkt vor dem Luxushotel Hotel Růže* (sehr schöne Zimmer mit Mittelalter-Flair) auf. Im sogenannten Seminargarten (Seminární zahrada) habt ihr den ersten genialen Blick auf das Schloss, den bunten Schlossturm und davor die liebevollen Häuser inklusive der sich wunderbar ins Stadtbild einfügenden Kirche St. Jobst. Das Schöne hier ist, dass ihr abends eure Kamera auch ohne Stativ gut stabilisieren könnt, da der Mauervorsprung groß genug ist. Wenn ihr wissen wollt, wie ich ohne Stativ perfekte Langzeitbelichtungen mache, dann seht euch einmal meinen Beitrag 5 Tipps für scharfe Fotos im Urlaub an!

Der mittelalterliche Stadtkern von Český Krumlov untertags
Der mittelalterliche Stadtkern von Český Krumlov untertags
Aufnahmeort anzeigen
Der mittelalterliche Stadtkern von Český Krumlov nach Einbruch der Dunkelheit
Der mittelalterliche Stadtkern von Český Krumlov nach Einbruch der Dunkelheit
Aufnahmeort anzeigen

2) Aussicht vom Schlossturm

Die Hauptattraktion ist natürlich unbestritten das Schloss Český Krumlov (Státní hrad a zámek), welches im Laufe der Jahrhunderte mehrere Um- sowie Zubauten erlebte und dabei eine bunte Mischung mehrerer Architekturstile erhielt. Im Schlosshof befindet sich der Zugang zum Schlossturm (Zámecká věž), von dessen Spitze ihr wenig überraschend die gesamte Stadt bis in das Hinterland überblicken könnt – zuvor gilt es nur 162 Stufen zu überwinden. 🙂

Die Innenstadt von Český Krumlov vom Schlossturm aus gesehen
Die Innenstadt von Český Krumlov vom Schlossturm aus gesehen
Aufnahmeort anzeigen
Blick auf Český Krumlov vom Schlossturm aus gesehen
Vom Schlossturm sieht man auch das Schlossareal selbst sehr gut
Aufnahmeort anzeigen

3) Aussicht vom Schlossgelände

Einen lohnenswerten Aussichtspunkt gibt es weiters direkt innerhalb des Schlossgeländes – diesen übersieht man aber sehr leicht. Es handelt sich dabei nämlich nur um eine kleine Nische innerhalb eines Durchgangs, der eine leichte Steigung aufweist. Noch dazu ist vor der Nische eine Tür, die eventuell geschlossen ist. Haltet auf jeden Fall danach Ausschau, denn der Ausblick von dort ist erneut phänomenal!

Blick vom Schloss auf Český Krumlov
Eine kleine Nische im Schloss erlaubt diesen herrlichen Blick
Aufnahmeort anzeigen
Blick vom Schloss auf Český Krumlov
Die Innenstadt und Teile des Schlosses sind von diesem Aussichtspunkt hervorragend zu überblicken
Aufnahmeort anzeigen

4) Aussicht von der Mantelbrücke

Folgt ihr dem Weg durch das Schlossgelände weiter, stoßt ihr irgendwann an bzw. auf die mehrstöckige Mantelbrücke (Plášťový most). Die Brücke selbst ist eine eigene Sehenswürdigkeit, seht euch einmal in Ruhe die Statuen an. Untertags ist es durch die vielen Menschen leider etwas mühsam, den Ort zu genießen. Deshalb empfehle ich euch eine Rückkehr nach Sonnenuntergang, wenn die Tagestouristen alle weg sind und man die Mantelbrücke fast für sich alleine hat!

Blick von der Mantelbrücke auf Český Krumlov
Von der Mantelbrücke aus erkennt man sehr gut die Schleife der Moldau rund um die Altstadt von Český Krumlov
Aufnahmeort anzeigen
Beleuchtete Mantelbrücke in Český Krumlov
Nach Sonnenuntergang ist man auf der Mantelbrücke fast alleine – die Brücke wird dann selbst zur Sehenswürdigkeit
Aufnahmeort anzeigen

5) Aussicht von der Plattform beim Schloss

Der wohl prominenteste Ausblick auf Český Krumlov ist westlich des Schlosses möglich. Die dort befindliche Aussichtsplattform wird leider über Nacht bis zum Vormittag zugesperrt, sodass man von dort keine Aufnahmen zum Sonnenaufgang machen kann. Dafür ist der Bereich aber bis weit nach Sonnenuntergang zugänglich und die Fotos, die ihr von dort schießen könnt, werden grandios. Seht euch das Aufmacherfoto dieses Beitrags oder die Beispielbilder unten an – dieser Ort ist sicherlich der König unter den Aussichtspunkten!

Panorama von Český Krumlov
Von der Aussichtsplattform westlich des Schlosses kann man mittels Panorama die gesamte Innenstadt von Český Krumlov fotografieren
Aufnahmeort anzeigen
Beleuchtetes Schloss und Altstadt von Český Krumlov
Abends offenbart sich hier eine Mischung aus Mondschein und Lichtermeer der Kleinstadt
Aufnahmeort anzeigen

Bonustipp: Aussicht vom Zimmer

Einen Bonustipp habe ich natürlich auch noch für euch! Der Ausblick von diesem Ort ist allerdings nicht öffentlich zugänglich, es handelt sich um meine gebuchte Unterkunft. Ich war in der Penzion Teddy* untergebracht und hatte ein Zimmer in Richtung der Moldau. Vom Gemeinschaftsbalkon der Pension konnte ich ein perfektes Foto des Flusses mit einer Spiegelung des alten Klosters (in das das Luxushotel Hotel Růže* eingezogen ist) und der berühmten St.-Veit-Kirche machen. Wenn ihr auch so eine tolle Aussicht während eures Aufenthalts haben wollt, dann müsst ihr die Penzion Teddy wählen, denn ansonsten gibt es keinen Zugang zu diesem Aussichtspunkt.

Ausblick von meinem Zimmer in der Penzion Teddy auf das alte Kloster in Český Krumlov
Der Ausblick von meinem Zimmer in der Penzion Teddy war wirklich umwerfend
Aufnahmeort anzeigen
Ausblick von meinem Zimmer in der Penzion Teddy auf das beleuchtete alte Kloster in Český Krumlov
Auch in der Nacht konnte ich diese ganz besondere Lichtstimmung vom Balkon vor meinem Zimmer einfangen
Aufnahmeort anzeigen

FAZIT

Mit diesem Blogartikel zu den fünf schönsten Fotospots in Český Krumlov (plus Bonustipp) habe ich hoffentlich nicht nur den Fotografen unter euch Lust auf einen baldigen Besuch der südböhmischen Stadt gemacht. Auch alle anderen Besucherinnern und Besucher sollten die Ausblicke auf den mittelalterlichen Stadtkern gemeinsam oder alleine genießen. Die vorgestellten Plätze erlauben es euch sowohl bei Tageslicht als auch in der Dämmerung zur blauen Stunde, wertvolle Erinnerungen an einen besonderen Ausflug oder Urlaub in Tschechien mitzunehmen. Schreibt mir doch einen Kommentar, ob euch die Aussichtspunkte auch so gut gefallen haben wie mir! 🙂

 

Český Krumlov: Die fünf schönsten Fotospots in der tschechischen Stadt mit Erfahrungen zu Sehenswürdigkeiten und allgemeinen Tipps.Český Krumlov: Die fünf schönsten Fotospots in der tschechischen Stadt mit Erfahrungen zu Sehenswürdigkeiten und allgemeinen Tipps.

 

2 Kommentare

  1. Sehr schöne Fotospots! Cesky Krumlov ist wirklich ein tolles Ausflugsziel, war letztes Jahr das erste (und sicher nicht das letzte) Mal dort 🙂

    1. Danke Christine!

      Cesky Krumlov ist wirklich traumhaft, wenn man sich die Menschenmassen wegdenkt oder zu den Randzeiten kommt. 🙂

      Liebe Grüße
      Christian

Schreibe einen Kommentar